Juli 2, 2020 BenjaminBielefeld

Was tut sich im Bereich F&E ? Modulare Einbindung von Komponenten in die Smart Factory (z.B. FTS), Ausstellung 4. sächsische Landesausstellung MaschinenBoom in Chemnitz

Unsere Mitarbeiter & Kunden ermöglichen es uns auch in Zeiten des Wandels an die Zukunft zu denken und uns auf diese vorzubereiten.
Zwei exemplarische Projekte möchten wir heute erwähnen.

Um die “Zukunft der Daten” adäquat zu reflektieren, arbeitet das F&E Team daran die Smart Factory mit einem FTS zu erweitern. Erste Eindrücke von Konzepten hierzu als Bild (A & B). Die Hardware ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs, welche Daten gewinne ich im FTS, wie kann ich diese in die Smart Factory integrieren, wie kann ich mobile/modulare Komponenten z.B. in die SPS einbinden sind die Aspekte in der Tiefe.
Konventionell

Momentum
Die Vorbereitung der Eröffnung der 4. sächsischen Landesausstellung, welche in Chemnitz durch die Maschinenboom im Industriemuseum repräsentiert wird wirft ihre Schatten voraus.
Wir sind engagiert dabei neben dem Aufbau auch noch die letzten Unschönheiten auszumerzen, damit unser digitaler Fabrikplanungstisch in vollem Glanz ab dem 11.07.2020 von den Besuchern bewundert werden kann.

Wir freuen uns auf jeden Besucher der Landesausstellung und natürlich auch auf Fragen zum digitalen Fabrikplanungstisch.

–> Mehr Informationen zur Ausstellung <--

Keine Angst vor dem Wandel, durch aktives Gestalten bietet dieser Chancen!