Juli 11, 2020 BenjaminBielefeld

Wie stellt man in einem Museum die Industriekultur dar? Ab Heute (11.07.) zu erleben im Industriemuseum Chemnitz!

Von Industrie 1.0 bis Industrie 4.0 alles zu ersehen, erleben und erfahren ab heute im Rahmen der Maschinenboom, einer Sonderausstellung zur 4.säschischen Landesausstellung im Chemnitzer Industriemuseum!

Wo Industrie, Fabrikplanung und Digitalisierung sich treffen, da kann die Hörmann Rawema nicht weit sein. So hat das Team der F&E von Hörmann Rawema einen digitalen Fabrikplanungstisch als Ausstellungsstück für diese Ausstellung entwickelt. Hier zeigen wir dem interessierten Publikum wie Fabrikplanung funktioniert in Verbindung mit digitalen Technologien! Natürlich gibt es auch VR/AR/Roboter/KI und vieles vieles mehr zu entdecken. Also sprecht uns an oder besucht das Industriemuseum direkt. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Link zum Video des MDR
Link zur Website der Maschinenboom